Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Aktuelles

  • Aus aller Welt
  • Fussball

UN-Klimakonferenz: Es ist noch nicht genug

Die Teilnehmer des UN-Klimagipfels hoffen immer noch auf eine Einigung. Umweltministerin Schulze, die für Deutschland verhandelt, sieht eine gute Grundlage, erwartet aber noch eine lange Nacht - mit offenem Ergebnis.

Macron gedenkt der Opfer von Straßburg

Nach dem Anschlag von Dienstagabend kehrt Straßburg allmählich wieder zurück zur Normalität. Staatschef Macron dankte vor Ort den Sicherheitskräften für ihre Arbeit und gedachte der Opfer.

Ausbau des 5G-Netzes: Keine Bedenken gegen Huawei

Mehrere Staaten schließen wegen Sicherheitsbedenken den chinesischen Konzern Huawei beim Ausbau des 5G-Netzes aus. In Deutschland halten Wirtschaftsminister Altmaier und Experten des Bundes das nicht für notwendig.

Ex-BKA-Chef Herold gestorben: Der hartnäckige Datensammler

Er galt als RAF-Jäger, der früh auf den Computer setzte: In seiner Zeit als BKA-Chef hatte Horst Herold aber mit massivem Widerstand zu kämpfen - und erlitt eine bittere Niederlage. Ein Nachruf von Holger Schmidt.

Kommentar zur EU: Die letzte Chance vertan

Vom Brexit abgesehen schafft es die EU kaum noch, gemeinsame Positionen zu finden, meint Malte Pieper. Der Letzte, der es versucht hat, Visionen zu entwerfen, wurde ausgebremst. Die EU geht kraftlos ins neue Jahr.

Neuer Ärger für Winterkorn

Wann wusste Ex-VW-Chef Winterkorn vom Diesel-Betrug? Ermittler prüfen, ob er aus Audi-Zeiten Kenntnisse der Software hatte, mit der bei VW manipuliert wurde - und ob er daraus hätte Schlüsse ziehen können. Von C. Adelhardt und S. Wels.

Trump wies laut Cohen Schweigegeldzahlungen an

Er galt als Trumps "Ausputzer" - und wurde vom US-Präsidenten der Lüge bezichtigt. Jetzt teilt der frisch verurteilte Anwalt Cohen in einem Interview gegen seinen Ex-Mandanten aus. Von Jan Bösche.

Ein Haushalt für die Eurozone

Vor allem Frankreichs Präsidenten Macron ist dieser Beschluss ein Herzensanliegen: Die EU-Staats- und Regierungschefs haben sich auf einen Haushalt für die Eurozone verständigt. Nicht alle sind begeistert.

Schlusslicht: Morgen, Kinder, wird's Stress geben

Leise rieselt zur Weihnachtszeit allenfalls der Schnee. Lautsprecher künden von Dingen, die "Last Christmas" getan wurden, Massen strömen, Kassen klingeln. Das allmächtige Getöse hat Folgen - wie eine Gewerkschaft verrät. Von Maiken Nielsen.

Straßburg: Zahl der Todesopfer steigt auf vier

Nach dem Anschlag in Straßburg hat sich die Zahl der Todesopfer erhöht: Eine vierte Person ist gestorben. Inzwischen wurden nach dem Tod des mutmaßlichen Attentäters die Grenzkontrollen wieder aufgehoben.

Rekord im Jahr 2017: Mehr Tote durch Schusswaffen in den USA

In den USA kommen überproportional mehr Menschen durch Schusswaffen ums Leben als in anderen Ländern. Im vergangenen Jahr waren es fast 40.000 - ein neuer Rekord. Von Arthur Landwehr.

Sauerstoff-Affäre um Skifahrer: Luitz droht Sieg-Aberkennung

Die Diskussion um die Sauerstoff-Einnahme von Stefan Luitz bei seinem Sieg in Beaver Creek geht in die nächste Runde. Nun hat der Skiweltverband eine Empfehlung abgegeben.

Früherer BKA-Chef Herold gestorben

Er galt als Symbolfigur im Kampf gegen die RAF: Der ehemalige Chef des Bundeskriminalamtes, Horst Herold, ist tot. Der langjährige Präsident starb im Alter von 95 Jahren.

UN-Klimakonferenz: Kattowitz geht in die Verlängerung

Ursprünglich sollte der UN-Klimagipfel in Polen heute enden. Die Vertreter aus fast 200 Staaten müssen jedoch länger bleiben: Die Staaten feilschen noch um die gemeinsame Abschlusserklärung.

Bilder: "Marilyn Monroe - die Unbekannte"

Marilyn Monroe gilt als eine der berühmtesten Frauen der Welt. Vor allem ihr tragischer Tod mit 36 Jahren begründet ihren Mythos. Das Museum Speyer zeigt nun berühmte sowie unbekannte Seiten der Schauspielerin.

Pro und Contra: Ans Grundgesetz für den Digitalpakt?

Die Länder lehnen die Grundgesetzänderung für den Digitalpakt ab. Gut so, sagt Isabel Reifenrath, Investitionen in die Bildung dürfen nicht zu Lasten des Föderalismus gehen. Uwe Lueb hält die Sorge für unbegründet.

Brexit: Britische Firmen zieht es nach Deutschland

Immer mehr britische Unternehmen zieht es wegen des nahenden Brexits nach Deutschland. Die Nachfrage erreicht Rekordniveau. Deutschland gilt als attraktivstes EU-Land für britische Firmen.

Darmstadt: Umwelthilfe und Land einigen sich auf Diesel-Fahrverbote

In Darmstadt gelten vom 1. Juni 2019 an Diesel-Fahrverbote in zwei Straßen. Darauf haben sich die Deutsche Umwelthilfe, der ökologische Verkehrsclub VCD und das Land Hessen außergerichtlich geeinigt.

Bahn-Tarifstreit: : GDL droht mit "streikähnlichen" Folgen

Die Lokführergewerkschaft hat die Gespräche mit der Bahn für vorerst gescheitert erklärt. Streiken darf die GDL derzeit nicht - deren Chef Weselsky drohte aber mit Entscheidungen, die mit einem Streik vergleichbar seien.

Bundesverfassungsgericht muss Kinderehe-Gesetz prüfen

Seit 2017 sind alle im Ausland geschlossenen Kinderehen in Deutschland unwirksam. Das verstößt laut Bundesgerichtshof gegen das Grundgesetz. Entscheiden muss nun das Verfassungsgericht. Von Klaus Hempel.

Stichattacken in Nürnberg: Frauen sind außer Lebensgefahr

Die Frauen, die in Nürnberg niedergestochen wurden, sind außer Lebensgefahr. Die Polizei geht derzeit von einem 25 bis 30-jährigen Einzeltäter aus. Er ist weiter flüchtig.

Ermittlungen in Straßburg: Hatte Chekatt Helfer?

Der mutmaßliche Attentäter von Straßburg ist tot, die Stadt versucht zur Normalität zurückzufinden. Doch die Ermittlungen gehen weiter. Zentrale Frage nun: Hatte Chekatt Komplizen? Von Sabine Wachs.

CDU-Regierungschef Günther: "Blick in den Abgrund hat gut getan"

Merz als Flugblätter verteilender Wahlkämpfer im Osten? Schwer vorstellbar, sagt CDU-Ministerpräsident Günther. Warum Merz dennoch gebraucht wird, wie viel Macht die neue Chefin hat und wie man die AfD wirklich halbiert - ein Interview.

China setzt Strafzölle auf US-Autos ab Januar aus

Im Zuge des Handelsstreits hatte China die Importzölle auf US-Autos im Sommer von 15 auf 40 Prozent erhöht. Nun nahm die Regierung in Peking den Schritt zurück - vorerst aber nur für drei Monate.

Trotz NATO-Kritik: Kosovo-Parlament für eigene Armee

Das Parlament im Kosovo hat den Aufbau einer eigenen Armee beschlossen. Dafür votierten die anwesenden Abgeordneten einstimmig. Die serbische Minderheit boykottierte die Abstimmung. Die NATO hatte vor den Plänen gewarnt.

Bundestag beschließt Kita-Gesetz

Gegen die Stimmen der Opposition hat der Bundestag das Kita-Gesetz von Familienministerin Giffey beschlossen. Auch der Bundesrat ließ das Gesetz passieren - obwohl es dort zuvor Kritik gegeben hatte.

Kinderehe-Gesetz wird Fall für Bundesverfassungsgericht

Seit 2017 gilt eine Regelung für Kinderehen, die keine Ausnahmen mehr zulässt. Dabei kann die Annullierung für Frauen große Nachteile bedeuten, befürchtet der Bundesgerichtshof - und lässt das Gesetz vom Verfassungsgericht prüfen.

"Heißzeit" ist Wort des Jahres 2018

Der Sommer war lang, die Debatte über den Klimaschutz ist es auch - nun wurde "Heißzeit" zum Wort des Jahres gekürt. Auf die Liste schaffte es auch eine Äußerung von Innenminister Seehofer.

3,8 Millionen Euro Entschädigung für Anschlagsopfer

Opfer und Angehörige des Anschlags auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz haben 3,8 Milllionen Euro Entschädigung erhalten. Weitere Finanzhilfen sind geplant.

Arbeitgeber bestätigen Merkels "Wir schaffen das"

"Wir schaffen das" hatte Kanzlerin Merkel während der Flüchtlingskrise 2015 gesagt. Damit lag sie richtig, meint jetzt Arbeitgeberpräsident Kramer. Die Flüchtlinge seien eine "Stütze unserer Wirtschaft".

Immunität von Björn Höcke aufgehoben

Der Justizausschuss des Thüringer Landtags hat die Immunität von AfD-Fraktionschef Höcke aufgehoben. Das teilte Höckes Büro dem NDR und WDR mit. Höcke wird vorgeworfen, das Foto eines Gewaltopfers missbräuchlich verwendet zu haben.

Kommentar: Der Zynismus der Theresa May

Der britischen Premierministerin geht es nicht um ein Sicherheitsnetz für die irische Insel, meint Ralph Sina. May geht es nur um ihre politische Zukunft. Einzig ein Exit vom Brexit könne Großbritannien noch retten.

Die neuen Tesla-Jäger kommen von der Rennstrecke

Am Samstag ist Saisonauftakt für die Formel E in Riad. Die traditionellen Autokonzerne haben ihre E-Racer aufpoliert - sehr zum Leidwesen von Tesla-Chef Elon Musk. Von Angela Göpfert.

UN-Klimakonferenz: Verlängerung in Kattowitz?

Die UN-Klimakonferenz soll heute enden - eigentlich. Weil noch über ein Abschlussdokument beraten wird, könnte das Treffen länger dauern. Die Warnungen vor einem Scheitern der Konferenz werden lauter.

Drei Frauen in Nürnberg niedergestochen

In Nürnberg wurden gestern Abend drei Frauen auf offener Straße niedergestochen. Die Polizei sucht mit einem Großaufgebot nach dem oder den Tätern. Zwei der Frauen befinden sich noch in Lebensgefahr.

Grundgesetzänderung: Das sind die Knackpunkte beim Digitalpakt

Der Digitalpakt sorgt für mächtig Zoff zwischen Bund und Ländern. Nun hat der Bundesrat die Grundgesetzänderung vorerst gestoppt und den Vermittlungsausschuss angerufen. Sandra Stalinski erklärt, an was sich die Länder stören.

"Ocean Cleanup"-Projekt: Probleme bei den Plastikfischern

Mit gigantischen Schläuchen sammelt ein Team auf dem Meer vor der kalifornischen Küste Plastikmüll ein. Doch offenbar funktioniert der Fangarm nicht wie erhofft. Von Marcus Schuler.

Straßburger Polizei tötet Chekatt: Zwei Tage voller Anspannung

Zwei Tage war der mutmaßliche Weihnachtsmarkt-Attentäter von Straßburg auf der Flucht, bis er aufgespürt und erschossen wurde. Die Stadt versucht nun, zu einem normalen Leben zurückzufinden. Von Marcel Wagner.

Digitalisierung in Kenia: Innovationen aus der Nachbarschaft

Start-Ups entwickeln sich nicht nur im Silicon Valley: In Nairobi haben sich in den vergangenen Jahren unzählige junge Unternehmen angesiedelt, die die Digitalisierung Afrikas vorantreiben. Von Caroline Hoffmann.

Bundestag stimmt für Geschlechtsoption "divers"

Neben "männlich" und "weiblich" kann künftig im Geburtenregister auch "divers" gewählt werden. Mit dem Beschluss setzt der Bundestag eine Vorgabe des Bundesverfassungsgerichts um.

Nachrichten von ZDF.de

LIVE! Ginczek trifft gegen Ex-Klub - Nürnberg harmlos

Im vorletzten Heimspiel des Jahres ist der 1. FC Nürnberg gegen den VfL Wolfsburg gefordert. Vor ziemlich genau einem Jahr gastierten die Niedersachsen letztmals beim damaligen Zweitligisten. Im Pokal-Achtelfinale setzten sich die Wölfe mit 2:0 durch. Am Freitagabend geht es um Punkte, die vor allem der Club nötig hat. Acht Ligaspiele sind die Franken mittlerweile sieglos, wohingegen der VfL seit drei Partien ohne Niederlage ist.

Schelotto muss gehen: Boca Juniors suchen Trainer

Der argentinische Meister Boca Juniors sucht nach der schmerzhaften Niederlage im Endspiel der Copa Libertadores einen neuen Trainer.

In Großaspach enden zwei Serien - Topspiel in Haching

Der vorletzte Spieltag der 3. Liga im Kalenderjahr 2018 steht an. Großaspach und Fortuna Köln eröffnen am Freitagabend mit einem Remis, ehe es unter anderem tags darauf zu den Top-Duellen zwischen Unterhaching und Osnabrück sowie Halle und Karlsruhe kommt. Am Sonntag reisen Jena und Lotte nach Bayern, sind beim TSV 1860 München respektive den Würzburger Kickers zu Gast. Am Montagabend empfängt der SV Wehen Wiesbaden den KFC Uerdingen.

LIVE!-Bilder: Wolfsburg im Max-Morlock-Stadion zu Gast

Die besten Bilder des 15. Spieltages finden Sie hier...

HSV ist Herbstmeister - Börner versüßt das Neuhaus-Debüt

Am Freitagabend feierte Bielefelds neuer Trainer Uwe Neuhaus einen Einstand nach Maß. Andernorts tütete der Hamburger SV in Duisburg die Herbstmeisterschaft ein. Am Samstag will Union Berlin auch im letzten Hinrunden-Spiel den Nimbus der Unbesiegbarkeit wahren, muss aber gegen Bochum bestehen. Am Sonntag lechzt Ingolstadt gegen Heidenheim nach dem ersten Sieg seit Ende August. Im Montagabendspiel tritt mit Köln das Team der Stunde gegen Aufsteiger Magdeburg an.

Ohne Maier nach Stuttgart

"Ein bisschen so wie Lego" nannte Hertha-Coach Pal Dardai am Donnerstag seine Bemühungen, trotz etlicher Ausfälle in dieser Hinrunde Woche für Woche ein schlagkräftiges Team zu finden. Am Freitag brach der nächste Baustein weg: Arne Maier meldete sich wegen eines Infekts für das Spiel am Samstag beim VfB Stuttgart ab.

Werner bestreitet Aussagen zur Rotation

Mit Bratwurst und Glühwein auf Kosten der Mannschaft bedankten sich die Spieler von RB Leipzig für die Unterstützung im Jahr 2018. Die Fans zeigten sich wohlwollend und begrüßten die Mannschaft mit Applaus - trotz des blamablen Ausscheidens am Vortag in der Europa League.

LIVE! Topspiel in Mannheim: Adler gegen Augsburg

Am Freitagabend steigen in der Deutschen Eishockey Liga zwei Topspiele: Spitzenreiter Mannheim empfängt den direkten Verfolger aus Augsburg, in München empfängt der amtierende Meister die Kölner Haie. Am Donnerstag hatte Nürnberg seinen zweiten Heimsieg in Folge gefeiert.

Vorwürfe gegen Ex-FCK-Chefs - Kuntz nimmt Stellung

Der Abwärtstrend des 1. FC Kaiserslautern hat unweit der Drittliga-Abstiegszone einen neuen Tiefpunkt erreicht. Vor der Jahreshauptversammlung (JHV) am Sonntag geht es aber auch wieder einmal um die Vergangenheit. Der Klub sieht für interne Vorgänge zwischen 2002 und 2017 zwar keine Regressansprüche, erhebt aber moralische Vorwürfe gegenüber früheren Vereinschefs. Einer von ihnen: Stefan Kuntz. Der aktuelle U-21-Nationaltrainer nimmt Stellung.

St. Pauli? "Gefühlter Erstligist" mit "internationaler Klasse"

Vier Punkte und 5:17 Tore. So lautet die Ausbeute der SpVgg Greuther Fürth aus den letzten fünf Ligaspielen. Zuletzt gab es zum Heimausstand 2018 ein glattes 0:5 gegen den FC Erzgebirge Aue. Dass die Stimmung in der Kleeblattstadt dementsprechend nicht die beste ist, liegt auf der Hand. Gegen den FC St. Pauli will Trainer Damir Buric die schwachen Auftritte der jüngsten Vergangenheit vergessen lassen, appelliert an den Kampfgeist seiner Mannschaft und will eine Trotzreaktion zeigen.

Kohfeldt setzt auf die "Riesenwaffe" Rashica

Knapp ein Jahr zählt Milot Rashica nun zum Kader des SV Werder. In diesem Zeitraum schaffte es der 7,5-Millionen-Euro-Einkauf des vergangenen Winters noch nie zweimal hintereinander in die Bremer Startelf. Diese Premiere könnte nun nach dem 3:1 gegen Düsseldorf unmittelbar bevorstehen.

Trotz Hasebe-Ausfall: Hütter bleibt optimistisch

Der Rekord von sechs Siegen aus sechs Gruppenspielen in der Europa League ist geknackt, Zeit zum Durchschnaufen bleibt Eintracht Frankfurt jedoch keine. Bereits am Sonntag (18 Uhr, LIVE! bei kicker.de) trifft der Tabellenfünfte auf Bayer 04 Leverkusen. Für Trainer Adi Hütter bildet das Spiel den Beginn einer "entscheidenden Woche".

Ticket-Wucher: Athen muss 32.880 Euro an Bayern zahlen

Die UEFA hat den griechischen Meister AEK Athen offiziell dazu verdonnert, dem FC Bayern München und seinen Fans 32.880 Euro zurückzuzahlen.

"Wir müssen punkten" - Tedesco fordert Kampf

Mit dem FC Augsburg erwartet laut Schalke-Trainer Tedesco eine "Mentalitätsmannschaft" die Königsblauen. Daher fordert er von seiner Mannschaft, über Kampfs ins Spiel zu finden - passend zur Schalker Malocher-Mentalität.

Gwent: Große Veränderung für Januar angekündigt

In einem Live-Stream sprachen Entwickler von CD Projekt Red über mögliche Änderungen an Ihrem Kartenspiel Gwent. Vor allem das Überziehen und somit das Zerstören von Karten, bedingt durch die maximale Handkartenzahl, ist Ihnen ein Dorn im Auge. Eine Lösung haben Sie schon parat, die im Januar ins Spiel kommen könnte.

MLS-Interesse an Johnson - Bech zurück zu 96 - Peps Ansage

Wer wechselt wohin? Wer ist wo im Gespräch? Wer verlängert? In unserem Transferticker bleiben Sie auf dem Laufenden. Aktuell unter anderem im Fokus: Braydon Manu, Yaya Touré, Joe Gomez, Benjamin Pavard, Phil Foden, Patrick Herrmann und Garry Rodrigues.

Sehnsucht Achtelfinale: Deutsches Darts-Trio greift an

Vier Deutsche im Alexandra Palace: Das gab es noch nie. Das Quartett um das vielversprechende Talent Hopp will den Sport noch populärer machen. Obwohl der Erste bei der WM schon gescheitert ist, lebt die Hoffnung auf eine Premiere.

Kovacs Ansage: "Dem muss sich jeder unterordnen"

Das 3:3 in Amsterdam sicherte dem FC Bayern zwar den Gruppensieg und eine für die Auslosung am Montag bessere Ausgangslage, allerdings offenbarte das spektakuläre Duell auch die defensiven Schwächen dieser FCB-Mannschaft. Dass die Siegesserie gerissen ist, beunruhigt die Gemüter in München deshalb aber nicht.

Beierlorzer über "Wastl" und das "Top-Team" SVS

Zehn Partien war der SSV Jahn Regensburg ungeschlagen - dann kam der 1. FC Köln in die Continental-Arena. Vor Wochenfrist setzte es gegen den Bundesliga-Absteiger eine 1:3-Heimpleite - eine Niederlage, die Coach Achim Beierlorzer bereits restlos abgehakt hat und sich vielmehr auf positive Dinge, beispielsweise die Rückkehr langzeitverletzter Spieler sowie den kommenden Gegner, konzentriert.

Weil Raben picken, kann Bonn nicht kicken

Raben sind für eine Spielabsage in der Regionalliga West verantwortlich. In Bonn kann am Samstag nicht gekickt werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren