Aktuelles

  • Aus aller Welt
  • Fussball
  • Gescher Nachrichten

Linke-Chefin Kipping fordert Reform der EU

Auf ihrem Parteitag in Bonn ringt die Partei Die Linke an diesem Wochenende um ihr Programm für die Europawahl. Zum Auftakt bekannte sich Parteichefin Kipping zur EU, forderte aber umfassende Reformen.

Jetzt live: ESC-Vorentscheid 2019

Wer vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest 2019 in Israel? Sieben Acts treten beim nationalen Vorentscheid in Berlin gegeneinander an. Sehen Sie die Show und die Entscheidung jetzt live.

Trauer um Kammersängerin: Hilde Zadek ist tot

Hilde Zadek hat in ihrer Karriere in allen großen Opernhäusern gesungen. Vor allem als Aida und Tosca wurde sie berühmt. Nun ist die Sopranistin in hohem Alter gestorben, wie die Wiener Staatsoper mitteilte.

Demokraten wollen Trumps Notstand mit Resolution stoppen

Neben juristischen Schritten gehen die US-Demokraten nun auch mit politischen Mitteln gegen Trumps Notstandserklärung vor. Sie brachten eine Resolution im Kongress ein, um den Präsidenten zu stoppen.

Kripo-Leiter im Fall Lügde suspendiert

Nach dem Verschwinden von Beweismaterial im Missbrauchsfall in Lügde hat der zuständige Landrat einen leitenden Kriminalbeamten von seinen Aufgaben entbunden. Er sprach von eklatanten Fehlleistungen.

Daimler und BMW starten gemeinsamen Mobilitätsdienst

"DriveNow" und "car2go" werden zu "Share now": Die sonst konkurrierenden Autobauer Daimler und BMW starten einen gemeinsamen Mobilitätsdienst. Dazu sollen Carsharing, Parken und Mitfahrdienste gehören.

Kommentar: Das Maß mit Orban ist voll

Mit seiner Kampagne gegen EU-Kommissionspräsident Juncker hat Ungarns Ministerpräsident Orban den Bogen überspannt, meint Stephan Ueberbach. Die Europäische Volkspartei komme nicht darum herum, Orbans Partei auszuschließen.

Seehofers IT-Gesetz: Löschpflicht, Gütesiegel, BSI-Stärkung

Nach den jüngsten Datendiebstählen hat das Innenministerium ein internes Eckpunktepapier verfasst, das dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt. Die Ideen sollen in ein IT-Sicherheitsgesetz münden. Von Michael Stempfle.

Irland bereitet sich auf No-Deal-Brexit vor

Der ungeregelte Brexit - ein Schreckensszenario, auf das Irland sich vorbereiten muss. Das mahnt der irische Außenminister Coveney. Im Falle eines No Deal würden alle zu Verlierern. Von Jens-Peter Marquardt.

Indien: Millionen Indigenen droht Vertreibung

Millionen Ureinwohner in Indien müssen ihren angestammten Lebensraum in Wäldern verlassen. Das urteilte der Oberste Gerichtshof nach Klagen von Naturschützern. Hilfsorganisationen sind entsetzt. Von Bernd Musch-Borowska.

Kombinierer Frenzel holt Gold bei Ski-WM

Kombinierer Eric Frenzel sichert sich bei der Ski-WM in Seefeld im Einzel die Goldmedaille. Der Sachse wählte in der Loipe die richtige Taktik - und feiert sein drittes Einzelgold bei einer WM.

Bundestag: U-Ausschuss will abgeschobenen Amri-Freund befragen

Zwei Jahre nach dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz will der Bundestags-Untersuchungsausschuss den Amri-Vertrauten Ben Ammar befragen. Das Innenministerium will dessen Abschiebung nach Tunesien überprüfen. Von M. Götschenberg.

Kommentar: VW-Aussage zum BGH ist Augenwischerei

VW behauptet, der BGH-Beschluss lasse keine Rückschlüsse auf Klageaussichten von Diesel-Kunden zu. Das sei Augenwischerei, meint Klaus Hempel. Denn eine zentrale Rechtsfrage im Abgasskandal sei nun geklärt.

Bei ungeregeltem Brexit bleibt EU für britische Airlines offen

Entwarnung für die Urlaubssaison: Sollte es Ende März zu einem ungeregelten Brexit kommen, dürfen Flieger britischer Airlines zunächst trotzdem weiter in der EU fliegen. Dann greifen Notfallmaßnahmen.

Schlagersänger Gus Backus ist tot

"Da sprach der alte Häuptling der Indianer" und "Brauner Bär und weiße Taube" machten ihn bekannt: Nun starb Schlagersänger und Schauspieler Gus Backus im Alter von 81 Jahren.

Anti-Missbrauchskonferenz: Schwierige Suche nach einer Lösung

Am zweiten Tag ihrer Konferenz haben die Kardinäle über konkrete Maßnahmen diskutiert, wie sich Missbrauch künftig verhindern lässt. Vor allem ein Vorschlag aus Chicago sorgt für Gesprächsstoff. Von Tilmann Kleinjung.

Gesetzesentwurf: Spahn will über Therapien entscheiden

Bisher entscheiden Krankenkassen, Ärzte und Kliniken gemeinsam, welche Therapien Patienten bekommen. Laut einem Gesetzesentwurf will das Gesundheitsministerium das künftig selbst tun. Experten sehen Risiken. Von M. Grill und A. Kempmann.

Europa League: Frankfurt trifft im Achtelfinale auf Inter Mailand

Über dieses Los wird sich Eintracht Frankfurt nicht beschweren: Der einzig verbliebene Bundesligist trifft im Achtelfinale der Europa League auf Inter Mailand.

Der 21-Punkte-Plan des Papstes zum Thema Missbrauch

Papst Franziskus hat einen 21-Punkte-Plan zum Thema Missbrauch vorgelegt. Diese Auflistung soll im Vatikan diskutiert werden. Die wichtigsten Vorschläge im Überblick.

BGH stärkt im Dieselskandal Position der VW-Kunden

Der Bundesgerichtshof hat die Position der VW-Kunden bei Klagen im Dieselskandal gestärkt. Das Gericht erklärte, dass ein Neuwagen mit Abschalteinrichtung mangelhaft sei und der Käufer Anspruch auf Ersatz habe.

Was die BGH-Einschätzung zur Abschalteinrichtung bedeutet

Der BGH fällt kein Urteil - und stärkt dennoch den VW-Kunden im Dieselskandal den Rücken. Warum das so ist und warum die Einschätzung des Gerichts vorläufig ist, erklärt Claudia Kornmeier.

Kritik der CSU: Orban steht zu umstrittener Plakatkampagne

Ungarns Ministerpräsident Orban gibt sich unbeeindruckt von der Empörung, die die EU-kritische Kampagne seiner Regierung ausgelöst hatte. Unionspolitiker waren auf Distanz gegangen - und forderten einen Kurswechsel.

FIFA belegt FC Chelsea mit Transfersperre bis Sommer 2020

In den nächsten beiden Transferperioden darf der FC Chelsea keine neuen Spieler verpflichten. Der Weltfußballverband reagierte damit auf zahlreiche Verstöße des Vereins gegen Regeln zur Verpflichtung von Minderjährigen.

Forscher: Zebrafell schützt die Tiere vor Insektenstichen

Britische Forscher wollen herausgefunden haben, dass Zebras ihre Streifen haben, um sich vor Insektenstichen zu schützen. Wird die kommende Sommermode also auch gestreift? Von Udo Schmidt.

Ifo-Index: Geschäftsklima so schlecht wie zuletzt 2014

Der drohende harte Brexit und mögliche US-Zölle auf deutsche Autos verunsichern Deutschlands Top-Manager. Der Ifo-Index fiel im Februar den sechsten Monat in Folge - auf den tiefsten Stand seit 2014.

Vatikan-Missbrauchskonferenz: Papst-Vorschläge sorgen für Diskussion

Die Teilnehmer des Missbrauchsgipfels im Vatikan gehen vorsichtig optimistisch in den zweiten Tag. Der überraschende Vorstoß von Papst Franziskus könnte einen entscheidenden Impuls geliefert haben. Von Jörg Seisselberg.

Venezuela: Machtkampf auf der Bühne

Der Machtkampf in Venezuela wird nun auch in Form von Konzerten ausgetragen: Heute soll es ein Benefizkonzert für die Bevölkerung geben. Präsident Maduro will mit einer Gegenveranstaltung kontern. Von A.-K. Mellmann.

Saudische Schwestern auf der Flucht in Hongkong

Sie sind aus ihrer Heimat Saudi-Arabien geflüchtet, denn dort wurden sie nach eigenen Angaben von ihrer Familie misshandelt. Zwei Schwestern sind nun in Hongkong untergetaucht. Von Steffen Wurzel.

Staat erzielt 2018 Rekordüberschuss

Das fünfte Jahr in Folge hat der deutsche Staat mehr Geld eingenommen als ausgegeben. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherung erzielten einen Rekordüberschuss von 58 Milliarden Euro. Dieser fiel aber geringer aus als erwartet.

Zahl der Kirchenasyle stark gesunken

Im Juni vergangenen Jahres hatten die Innenminister von Bund und Ländern die Regeln für das Kirchenasyl verschärft. Nun zeigen aktuelle Zahlen: Immer weniger Gemeinden gewähren abgelehnten Schutzsuchenden Asyl.

Mission gestartet: Israels Raumsonde auf dem Weg zum Mond

Israel hat erstmals eine Raumsonde zum Mond geschickt. Von Cape Canaveral startete eine Rakete mit der Sonde an Bord. Sieben Wochen lang ist sie jetzt unterwegs und soll im April auf dem Mond landen.

Zahl der Abschiebungen in Maghreb-Staaten steigt deutlich

Im vergangenen Jahr sind laut einem Zeitungsbericht deutlich mehr Menschen in Maghreb-Staaten abgeschoben worden. Demnach gab es 35 Prozent mehr Rückführungen nach Tunesien, Algerien und Marokko im Vergleich zu 2017.

Nach US-Abzug aus Syrien: Rund 200 Soldaten sollen bleiben

Die USA haben angekündigt, nach dem Abzug ihrer Truppen aus Syrien weiterhin Soldaten in dem Land zu stationieren. "Etwa 200" Soldaten sollen zur "Friedenssicherung" dort bleiben, sagte Regierungssprecherin Sanders.

Linke will auf Parteitag Weichen für EU-Wahl stellen

Scharfe Abgrenzung und unbekannte Kandidaten - für die Linke geht es auf ihrem Europa-Parteitag um eine Grundsatzfrage: Will sie linksnationalistisch oder proeuropäisch in die EU-Wahl ziehen? Von Julia Krittian.

Missbrauchsopfer in Rom: "Sie haben mir den Glauben gestohlen"

Sie reden vor allem über die Täter bei der Missbrauchskonferenz in Rom - die Opfer beklagen, dass sie nur eine Nebenrolle spielen. Von Tilmann Kleinjung.

DeutschlandTrend: GroKo-Parteien gewinnen an Profil

Die jüngsten Debatten über Sozialstaat und Zuwanderung haben die Profile von Union und SPD geschärft. Laut ARD-DeutschlandTrend ist die Mehrheit der Deutschen überzeugt, dass sich die Parteien wieder stärker unterscheiden.

Europa League: Bayer Leverkusen verpasst das Achtelfinale

Bayer Leverkusen ist in der Europa League ausgeschieden. Die Mannschaft von Trainer Bosz kam gegen den FK Krasnodar nicht über ein 1:1 hinaus und verpasste nach dem 0:0 im Hinspiel den Einzug ins Achtelfinale.

Katalonien: Neue Proteste gegen Separatistenprozess

Der Prozess gegen zwölf katalanische Separatistenführer hat die Wut der Unabhängigkeitsbefürworter neu entfacht. Bei einer Großdemo gab es Auseinandersetzungen mit der Polizei, ein Generalstreik legte Teile der Region lahm.

Umweltministerin Schulzes Klimaschutzgesetz sorgt für Streit

Die Koalition streitet heftig darüber, wie Klimaschutz gesetzlich geregelt werden soll: Umweltministerin Schulze hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, in dem sie ihren Kabinettskollegen einen strengen Rahmen setzt.

Europa League: Eintracht souverän im Achtelfinale

Eintracht Frankfurt steht erstmals seit 24 Jahren wieder im Achtelfinale eines internationalen Wettbewerbs. Nach dem 2:2 im Hinspiel gelang zu Hause gegen Donezk ein klarer 4:1-Sieg.

Nachrichten von ZDF.de

LIVE! Zuber-Spurt, Gomez-Chance, Rashica-Fehlschuss

Der 23. Bundesliga-Spieltag startet durch mit einem spannenden Spiel an der Weser: Hier erwartet der SV Werder Bremen, der sich mit einem Dreier an die Europa-League-Plätze annähern kann und außerdem in jedem Spiel in dieser Saison getroffen hat, den akut abstiegsbedrohten VfB Stuttgart. Die Schwaben stehen mit mageren 15 Punkten aus 22 Partien auf dem 16. Rang - und haben obendrein sechs der jüngsten sieben Ligaspiele verloren (ein Remis). Unter Druck steht deswegen auch Trainer Markus Weinzierl.

Aalen zu fahrlässig: Remis im Schwaben-Duell

Im Nachbarschaftsduell trennten sich der VfR Aalen und die SG Sonnenhof Großaspach am 25. Spieltag 1:1-Unentschieden. Der Tabellenletzte investierte viel, war aktiver, wusste das deutliche Chancenplus verzeichnen - und musste sich am Ende doch bei seinem neuen Kapitän bedanken.

LIVE!-Bilder: Schwaben in Bremen

Kellerkind Stuttgart zu Gast in Bremen, Bayern München auf Besuch in der Hauptstadt, Fohlen im Duell mit Wölfen - oder auch der Spitzenreiter Dortmund vs. Leverkusen. Das alles und viel mehr am 23. Bundesliga-Spieltag. Hier gibt's die Bilder dazu...

Magerkost in Liga zwei: Union und FCH nur remis

In der 2. Bundesliga geht es spannend zu - oben wie unten. Aktuell steht die 23. Runde an, die allerdings mit Magerkost begann. Denn weder Aufstiegsaspirant Union (Remis gegen Bielefeld) noch das seit langer Zeit ungeschlagene Heidenheim (Nullnummer gegen Fürth) wussten zum Start so richtig zu überzeugen. Der 1. FC Köln sorgt sich indes ums Saisonziel. Kann Spitzenreiter HSV seinen Vorsprung behaupten und gleichzeitig sein Jahn-Trauma überwinden? Die Partien im Überblick.

Leipzig: Für Forsberg wird die Zeit knapp

Weil Trainer Ralf Rangnick "keinen Spieler mit 80 Prozent ins Rennen schicken" will, droht Emil Forsberg RB Leipzig im Montagsspiel gegen Hoffenheim (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zu fehlen. Der Schwede konnte zuletzt nur individuell trainieren. Kevin Kampl könnte dagegen eine Option werden.

ManCity vertraut auf Laporte - Pepé im Gespräch

Wer wechselt wohin? Wer ist wo im Gespräch? Wer verlängert? In unserem Transferticker bleiben Sie auf dem Laufenden. Aktuell im Fokus: Alexander Zorniger, Oscar Wendt, Charles Aranguiz, Nani, Sandro Schwarz, Aymeric Laporte oder Pepé.

Hummels wird Bayern gegen Hertha fehlen

Im Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel beim FC Liverpool glänzte Mats Hummels beinahe wie zu besten Zeiten, im Bundesliga-Rückspiel gegen Hertha BSC (Samstag, 15.30 Uhr, LIVE!, bei kicker.de) muss der FC Bayern München auf seinen Innenverteidiger verzichten. Ein grippaler Infekt ist die Ursache.

Arsenal-Fans sauer: UEFA dreht Europa-League-Paarung um

Stunden nach der Europa-League-Auslosung tauscht die UEFA plötzlich Hin- und Rückspiel der Achtelfinalpaarung zwischen Arsenal und Rennes. Viele Fans reagieren mit Wut - und haben Fragen.

Doll: "Hier kann mal wieder richtig der Baum brennen"

Auch knapp eine Woche nach dem völlig desolaten und sehr schmeichelhaften 0:3 bei der TSG Hoffenheim ist für Thomas Doll keinesfalls der Alltag eingekehrt. "Das ist jetzt vergessen", sagt der Trainer von Hannover 96 - aber genau das ist es eben nicht. Dafür sitzt der Stachel offenbar zu tief.

Der Videobeweis dauert im Schnitt 59 Sekunden

Am Freitag stellte DFL-Direktor Ansgar Schwenken in der DFL-Zentrale im Frankfurter Westend den "Sportreport 2019" vor - ein Sammelsurium an interessanten Statistiken und Fakten zur Bundesliga im internationalen Vergleich. Der kicker gibt einen Überblick über die wichtigsten Zahlen, die auf den bisher absolvierten 22 Spieltagen fußen.

Bachinger verliert glatt gegen Humbert

Matthias Bachinger hat sein erstes Halbfinale auf der ATP-Tour seit September 2018 verpasst. Der 31 Jahre alte Dachauer scheiterte am Freitag in Viertelfinale von Marseille mit 3:6, 3:6 am Franzosen Ugo Humbert.

"Emotionalität über 90 Minuten": Lottes KSC-Erinnerung

Das anstehende Heimspiel gegen den Karlsruher SC (Samstag, 14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) weckt bei den Sportfreunden Lotte besondere Erinnerungen. Nach einem schwachen Saisonstart traten die Westfalen im Wildparkstadion an - und fuhren einen überraschenden 3:1-Sieg ein, der bis heute Nachwirkungen hat.

Schließt der VfB in Bremen die Schießbude?

Bremen und Stuttgart eröffnen heute Abend den 23. Spieltag. Am Samstag legt der FC Bayern im Titelrennen vor und empfängt Hertha BSC. Gladbach und Wolfsburg duellieren sich im Kampf um Europa, ehe es am frühen Abend zum Duell der Aufsteiger Düsseldorf und Nürnberg kommt. Am Sonntag ist Frankfurt in Hannover zu Gast, bevor Klassenprimus Dortmund gegen Leverkusen im Einsatz ist. Am Montag beschließen Leipzig und Hoffenheim die Runde.

Eintracht-Stellungnahme: "Es kommt einem Eklat gleich"

Hessens Innenminister Peter Beuth verteidigte am Freitag den Polizeieinsatz im Stadion von Eintracht Frankfurt beim Europa-League-Spiel gegen Donezk und kritisierte die Klubführung scharf. Der Bundesligist erhob daraufhin seinerseits Vorwürfe. Die Stellungnahme der SGE im Wortlaut...

Der Medaillenspiegel der Nordischen Ski-WM

22 Wettbewerbe finden bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld/Österreich statt. Hier finden Sie den aktuellen Medaillenspiegel...

Kombinierer Frenzel holt überraschend WM-Gold

Mit einem Fabel-Sprung und einem starken Finish krönt sich Eric Frenzel zum Weltmeister in der Kombination. Der Triumph des früheren Dominators ist eine große Überraschung. Die Favoriten gehen leer aus.

Nagelsmann wehrt sich gegen "Ätschibätschi453" & Co.

Wenn am Montagabend die TSG Hoffenheim bei RB Leipzig gastiert (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de), ist die Partie für die Kraichgauer in vielerlei Hinsicht richtungsweisend. Während TSG-Trainer Julian Nagelsmann, der in der kommenden Spielzeit seine Zelte in Leipzig aufschlagen wird, klare Statements sowohl zu einem etwaigen Interessenskonflikt als auch dem Streitthema Montagsspiele abgab, lieferte er zudem Einblicke in seine Gefühlswelt - Hass in den sozialen Medien betreffend.

Grammozis wird Darmstadts Mann für die Zukunft

Nach der Entlassung von Dirk Schuster ist Darmstadt 98 auf der Suche nach einem neuen Trainer schnell fündig geworden. Die Verpflichtung von Coach Dimitrios Grammozis vom VfL Bochum steht kurz bevor.

Ist Pepé einer für den FC Bayern?

Beim FC Bayern wird sein Name nach kicker-Informationen diskutiert, sein Trainer kann ihn sich gut in einem roten Trikot vorstellen: Wohin wechselt Nicolas Pepé im Sommer?

Bierofka: "Wir sind nicht groß anders als Cottbus"

Das Duell zwischen dem TSV 1860 München und Energie Cottbus wird das Aufeinandertreffen zweier Teams, die im Sommer den Aufstieg in die 3. Liga feierten. Acht Punkte sind es, die die beiden Mannschaften mittlerweile voneinander trennen, dennoch sieht Löwen-Coach Daniel Bierofka durchaus Parallelen zu den Lausitzern.

Gescher: Vier Mülltonnen abgebrannt

Gescher. Brandstiftung schließt die Polizei nicht aus bei einem Feuer, durch das in der Nacht zum Dienstag vier Mülltonnen auf einem Grundstück an der Straße Im Kolk in Gescher abgebrannt sind. Der Brand hatte auch Fenster und Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden liegt laut Poliozei circa bei 1500 Euro. Sie bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Ahaus: Tel. 02561/9260.

Gescher: Mit frisiertem Roller erwischt

Gescher. Der Motorroller ?frisiert?, die Geschwindigkeit überhöht, die nötige Fahrerlaubnis fehlend: Einige Konsequenzen kommen laut Polizei nun auf zwei junge Gescheraner zu. Polizeibeamte hatten sie am Donnerstag kontrolliert, als die beiden 16 und 15 Jahren alten Jugendlichen gegen 14 Uhr die Lindenstraße in Gescher befuhren. Schnell stellten die Beamten fest, dass die Fahrzeuge technische Manipulationen aufwiesen ? damit erreichten sie eine Geschwindigkeit von circa 60 km/h. Dafür reichten die Mofaprüfbescheinigungen allerdings nicht aus, die die Jugendlichen vorwiesen. Die Polizei fertigten Strafanzeigen und untersagten die Weiterfahrt.

Gescher: 126 Kita-Kinder sind jetzt ?bibfit?

Gescher. Endlich konnten auch die angehenden Schulkinder der DRK-Kita Bunte Welt ihren Büchereiführerschein in Empfang nehmen. Damit wurden in den vergangenen Monaten insgesamt 126 Vorschulkinder aus den acht Gescheraner Kindertagesstätten in der Stadtbücherei St. Pankratius ?bib(liotheks)fit? gemacht.

Gescher: 13?000 Gescheraner entscheiden mit

Gescher. Etwa 13?000 Gescheraner entscheiden mit, wer dem 9. Europäischen Parlament angehören wird. Die Wahl findet am Sonntag, 26. Mai, statt. Insgesamt sind in den 27 Mitgliedsstaaten rund 310 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, ihr Kreuz zu machen. In Gescher werden die Wahlbenachrichtigungskarten voraussichtlich nach Ostern versandt. Im Rathaus haben die Vorbereitungen längst begonnen. ?Die ersten Bedarfsabfragen vom Kreis sind schon Anfang Dezember gekommen?, weiß Heike Twyhues. Bei ihr laufen die organisatorischen Fäden in Vertretung für einen erkrankten Mitarbeiter zusammen. ?Als langjährige Hauptamtsleiterin in Heiden kennt sich Frau Twyhues mit dem Wahlgeschäft bestens aus?, freut sich Bürgermeister Thomas Kerkhoff über diese Vertretungslösung.

Gescher: Baubeginn für Rastanlage rückt näher

Hochmoor (js). Der Landesbetrieb Straßen.NRW geht nach jetzigem Stand davon aus, dass im Juli der Spatenstich für den Ausbau der Tank- und Rastanlagen an der A?31 in Hochmoor erfolgen wird. Wie Projektleiter Peter Holz auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, würden zurzeit die Unterlagen für die Ausschreibung vorbereitet. Weil die ermittelten Kosten die bisherigen Ansätze überschritten, müsse man noch die Genehmigung durch den Bund abwarten. Sobald dies geschehen sei, erfolge die EU-weite Ausschreibung der Baumaßnahme. Straßen.NRW rechnet mit einer Bauzeit von zwei Jahren. Das Bild zeigt den heutigen Rastplatz Hochmoor. Foto: Archiv

Gescher: SK 81 trotzt drohendem Abstieg

Gescher. Einen wichtigen Erfolg gegen den drohenden Abstieg aus der Verbandsliga Münsterland landete die erste Mannschaft des Schachklubs SK 81 Gescher am Gescheraner Karnevalssamstag gegen die favorisierten Gäste aus Metelen. Zwei Siege von Mannschaftskapitän Christoph Eißing (Brett 2) sowie Hilmar Frieske (Brett 8), fünf Punkteteilungen von Christian Scho (Brett 1), Stefan Lanfer (Brett 3), Stefanie Lanfer (Brett 4) sowie Ludger Priebs (Brett 6) sowie Frank Robers (Brett 7) bei einer Niederlage von Bernhard Iking (Brett 5) stellten den so wichtigen Mannschaftserfolg sicher. Dieser Sieg eröffnet dem SK Gescher I wieder realistische Chancen, die Klasse zu halten, insbesondere weil die Konkurrenz um die rote Laterne ihre Kämpfe jeweils verloren hat. Am zweitletzten Spieltag muss der SK 81 nun am 16.?März zu den Schachfreunden nach Beelen, die laut Mitteilung eine sehr ausgeglichene und leistungsstarke Truppe aufbieten können und derzeit auf einem geteilten Aufstiegsplatz rangieren.

Gescher: Weiterhin gesicherte Vierzügigkeit

Gescher. Vierzügig im fünften Jahrgang, großes Interesse an der neuen Oberstufe: Das sind die Ergebnisse des jüngsten Anmelde- und Abfrageverfahrens an der Gesamtschule Gescher.

Gescher: Taxifahrer aus Gescher angegriffen

Gescher/Ahaus. Zwei bislang unbekannte Fahrgäste haben in der Nacht zum Montag in Ahaus-Wüllen auf einen Taxifahrer eingeschlagen. Gegen 00.30 Uhr hatten vier männliche Fahrgäste in Gescher den Wagen des 51-jährigen Gescheraners bestiegen. Er setzte zunächst zwei Fahrgäste in Stadtlohn ab, die beiden anderen wollten weiter nach Ahaus. Weil ein Fahrgast über Unwohlsein klagte, hielt der Fahrer auf einem Wirtschaftsweg in der Bauerschaft Sabstätte an. Mit dem anderen Mann kam es zu einem Streit über den Fahrpreis; währenddessen kehrte der ausgestiegene Fahrgast zurück und schlug den Taxifahrer. Als dieser daraufhin den Wagen verließ, attackierte ihn auch der zweite Fahrgast, setzte sich hinter das Steuer des Taxis und ließ es in einen Straßengraben rollen. Die beiden Männer flüchteten zu Fuß, so die Polizei. Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten 51-Jährigen in ein Krankenhaus. Die Tatverdächtigen sind etwa 22 bis 26 Jahre alt; der erste ist circa 1,80 Meter groß, der zweite circa 1,60 Meter; beide waren von schlanker Statur, hatten kurze braune Haare und waren mit Hemd, Pullover und Jeans bekleidet. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Ahaus, Tel. 02561/ 9260.

Gescher: 12?000 Zuschauer, kaum Vorkommnisse

Gescher. Positiv fällt aus polizeilicher Sicht die Bilanz des Karnevalsumzuges vom Sonntag in Gescher aus. Circa 12?000 Besucher verfolgten am Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein das bunte Geschehen, so die Schätzung der Polizei. Der Straßenkarneval mit Wagen und Fußgruppen verlief während des Umzuges ohne besondere Vorkommnisse.

Gescher: Prinz Andy II. (Schücking) regiert

Gescher (js). Er ist der dritte Prinz aus dem Außenbereich und der erste aus Pröbsting. Um Punkt 13.22 Uhr lüftete Karnevalisten-Chef Theo Heisterkamp das Geheimnis vor der jubelnden Menschenmenge am Rathaus. ?Es ist Prinz Andreas II. aus dem Hause Schücking?, verkündete er. ?Andy, Andy?, skandierten die Nachbarn vom Schollerhook sofort, als die neue Tollität den Prinzenorden in Empfang nahm. Handwerker, Schalke-Fan, Schützenfestprofi, verheiratet mit Simone, Tochter des Stadtprinzen von 1993 ? spätestens da wussten die Insider, dass es auf den 40-Jährigen hinauslaufen würde. ?Recht angespannt?, beschrieb der Prinz nach dem Ankleiden seine Stimmungslage. Das änderte sich schnell, als er bei schönstem Frühlingswetter in der Prinzenglocke stand und die Party startete. Tausende erlebten einen farbenfrohen Umzug bei Kaiserwetter.

AZ Gescher

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren