Pättkestour 2013

Pättkestour 2013

von Bernhard Voßkühler
von Bernhard Voßkühler

Bewährt hat sich inzwischen die gemeinsame jährliche Radtour von Heimatverein und Kolping, was die Teilnehmerzahlen deutlich machen loben die Vorstände beider Vereine unisono.
Immerhin fast fünfzig Pedalritter trafen sich jetzt vom Startpunkt Grüne Mitte aus zu einer bis dahin noch unbekannten Route, die Walter Sandkühler und Rochus Sindermann ausgefahren hatten. Nach einigen Pausen zum Auftanken war dann das Heimathaus in Weseke das Ziel des Nachmittages, das die kleinen und großen Pedalritter erreicht hatten und hier genoss man zunächst ausgiebig eine ansprechende Kaffeetafel, die vom gastgebenden Heimatverein Weseke vorbereitet worden war.
Im herrlichen Areal des Heimathauses sah man sich danach um und bewunderte die prächtige Anlage mit dem mustergültigen und weithin bekannten Apothekergarten. Nach Stärkung und ausführlicher Information in Begleitung eines Marketenderwagens mit Heinz-Peter (Boris) Schulz uns Arnold Schulte an Bord ging es Richtung Hochmoor und dort ließ man sich unter schattigen Bäumen in den Parkanlagen des Heimathauses zum Dämmerschoppen und grillen nieder.
Ludger Kloster, Michael Niemann, Alexander Thiede kümmerten sich um das leibliche Wohl, unterstützt von Ludger ven der Buß und eigens aus Hamm angereist war auch Heimatfreund Heinz Herick mit Partnerin Uta, die es sich aufgrund ihrer Verbundenheit mit Hochmoor nicht nehmen lassen, bei besonderen Veranstaltungen dabei zu sein.
Hingewiesen wurde bei dieser Gelegenheit auf die Veranstaltung am 31. Oktober um 18 Uhr im Heimathaus für alle Bürger und weitere Interessierte, wenn Anton Nienhuis vom Stadt-TV Gescher eine Tonfilm über hundert Jahre Hochmoor vorführt und die Polizei Borken an diesem Abend ebenfalls über Kriminalitätsbekämpfung und Einbruchsvorbeugung informiert. Anmeldungen dazu sind nicht erforderlich.

Pättkestour 2013

Gemeinsame Pättkestour
Gemeinsame Pättkestour Heimatverein Hochmoor und Kolping zu Gast in Weseke