Pättkestour 2014

Pättkesfahrt 2014 Heimatverein/Kolping

In die Gemeinde Heiden vorbei an den Düwelsteenen führte die Route bei der gemeinsamen Pättkestour von Heimatverein und Kolping bei bestem Sommerwetter. Diese Gemeinschaftsveranstaltung seit einigen Jahren hat sich bewährt, loben Heimatvereinsvorsitzender Reinhold Gertz und Alexander Thiede vom Kolping-Vorstandsteam beim Start in der Grünen Mitte die Kooperation und konnten dabei rund fünfzig Teilnehmer willkommen heißen.

Danach hieß es dann Aufsitzen in eine bis dahin noch unbekannte Richtung auf verschlungenen Pfaden fernab der Hauptstraßen die über Velen führte mit einigen Pausen unterwegs zum Auftanken. Walter Sandkühler als Boss der Montagsfahrer im Heimatverein und Rochus Sindermann hatten eine ansprechende Tour durch Feld und Flur ausgefahren und im Marketenderwagen von Heinz-Peter (Boris) Schulz, Arnold Schulte und Alexander Thiede wurde alles mitgeführt was für die Pausenstopps erforderlich ist. Auch für eventuelle Plattfüße war gesorgt worden, sodass niemand auf der Strecke bleiben musste.

Ziel war dann das Hofcafe Tacke in Heiden, wo man sich zu einer längeren Rast niederließ und den leckeren Kuchen ausgiebig genoss. Ohne Regen konnte danach auch die Rückfahrt angetreten werden und hier warteten zum Abschluss am Heimathaus leckere Grillspezialitäten auf die hungrigen Radler, die in geselliger Runde mit kühlem Gerstensaft ausgiebig genossen wurden.

Just an diesem Tag gab es mit Harald Beck aus dem Vorstand des Heimatvereins auch ein Geburtstagskind und das ließ man zünftig hochleben, worauf dieser eine Runde kredenzte und sich für die Glückwünsche bedankte. Noch lange saß man in geselliger Runde zusammen und angeheizt durch edle Tropfen ging der Gesprächsstoff noch lange nicht aus.